Aktuelles

Klausurtagung in Grevesmühlen

Am vergangenen Samstag kamen die Mitglieder des Kreisvorstandes und der SPD-Kreistagsfraktion zu ihrer Klausurtagung in Grevesmühlen zusammen. Die Klausurtagungen dienen dazu, aktuelle und zukünftige Themen ausgiebig zu diskutieren, so geschah es auch diesmal.

Unsere Tagesordnung umfasste Themen wie z.B. die Beurteilung der aktuellen Lage der Bundes-SPD, die Vorbereitung auf die Kommunalwahl 2019 und die Planung unserer Mitgliederversammlung. Folgende Punkte wollen wir ausführlicher darstellen.

  1. Unsere Kreisvorsitzende Martina Tegtmeier berichtete aus dem Landtag, dass der Haushaltsüberschuss für den Breitbandausbau, den Strategiefonds, für die Entlastung der Elternbeiträgen in den Kitas und den Schuldenabbau eingesetzt wird.
  2. In einem Gespräch mit der Landrätin Kerstin Weiss ließen wir uns über die zukünftigen Herausforderungen für den Landkreis informieren. Hierbei ging es um die Bereiche Bildung, Infrasturktur und Wirtschaft.
  3. Im nächsten Jahr finden im Landkreis die Wahlen zu einem neuen Kreistag und in den Gemeinden für die Gemeindevertretungen statt. Sie stehen bei uns schon im Fokus, denn wir wollen durch eine gute und frühzeitige Vorbereitung eine gute Grundlage für ein starkes Ergebnis legen. So haben wir u.a. festgelegt, im Herbst unsere Kandidaten aufzustellen.

Zum dritten Punkt werden zu gegebener Zeit weitere Informationen erfolgen. Für alle Mitglieder war es eine gute Klausurtagung mit vielfältigen Themen und einzelne Punkte werden in den nächsten Wochen konkretisiert und umgesetzt.