Wahlbereich 3

Amt Neukloster-Warin, Amt Neuburg, Insel Poel

Detlef Kohrt, 57, Elektromeister

„Ich möchte weiterhin die Interessen des östlichen Teils des Landkreises im Kreistag vertreten.“

Brigitte Schönfeld, 61

„Ich will mich im Kreistag für starke Gemeinden engagieren. Als ehemalige Bürgermeisterin von Poel habe ich viel Erfahrung in der Kommunalpolitik.“

Willi Koch, 59

„Ich will den Nahverkehr in Nordwestmecklenburg verbessern und dafür sorgen, dass unsere Kreisstraßen wieder vernünftig ausgebaut werden.“

Elisabeth Graf, 62, Sonderpädagogin / Lehrerin

„Ich will den Landkreis positiv verändern und Leben, Arbeit und Bildung vor allem in ländlichen Gebieten stärken. Damit diese ein attraktiver Lebensraum für Familien sind.“

Maik Quandt, 49, Niederlassungsleiter

Mehr Gestaltungsspielraum und mehr finanzielle Freiheit für die Gemeinden. Und für ein Amtsblatt für jede Gemeinde.“

Günther Schlimm, 64, Dachdeckermeister

„Ich möchte zur friedlichen Entwicklung unseres Landes und zum freundlichen Miteinander seiner Bürger beitragen.“

Wolfgang Glaner, 72, Diplom-Ingenieur

„Gute Argumente auszuloten, zu überzeugen und eine Lösung zu finden die Allen zu Gute kommt, das ist mein Anspruch. …die SPD verbindet!“

Wolfgang Höfer, 72, Notar aD

„Ich habe in Wismar gearbeitet und lebe heute in Bobitz: ich kenne die Bedürfnisse von Stadt und Land. Dies und meine juristische Erfahrung stelle ich zur Verfügung.“

Gerhard Döring

„Ich will mich für meine Mitmenschen einsetzen und dazu beitragen, dass ihre Anliegen im Kreistag Nordwestmecklenburg Gehör finden. Deshalb: SPD wählen.“

Thomas Beyer, 58, Bürgermeister von Wismar

„Der Landkreis braucht starke Städte und Gemeinden für ein soziales Miteinander und wirtschaftliche Kraft. Genau dafür stelle ich mich erneut für den Kreistag zur Wahl.“

Tilo Gundlack, 50, Koch / Landtagsabgeordneter

„Nicht nur über die Dinge reden, sondern auch Verantwortung übernehmen.
Ich möchte den Landkreis positiv im Sinne der Bürgerinnen und Bürger verändern.“

Aenne Möller, 31, Referentin

„Nordwestmecklenburg: Ein Landkreis zum Leben und gesund Altern mit Perspektiven für Familien und guten Arbeitsplätzen“