Wahlbereich 7

Amt Lützow-Lübstorf, Amt Gadebusch

Martina Tegtmeier, 61, Kauffrau im Groß- und Außenhandel / Abgeordnete

„Vitale Gemeinden, Chancengleichheit von Anfang an, ein gesundes Umfeld sowie ein Leben in Frieden und Sicherheit für unsere Bürgerinnen und Bürger, dass sind meine Ziele.“

Karl-Heinz Griem, 68, Rentner

„Ich stehe weiterhin eine ausgewogene Finanzausstattung im Kreis und auf Ebene der Gemeinden.
Umweltschutz und erneuerbare Energien müssen ein stärkeres Gewicht bekommen.“

Ronny Plep, 34, Leitstellenschichtleiter

„Ich kämpfe für stärkere Anerkennung und Würdigung von Ehrenämtern und den Erhalt und Ausbau des Gesundheitsmobiles.“

Björn Kanning, 31, Diplom-Finanzwirt (FH)

„In NWM sollen sich alle wohlfühlen – jung und alt. Wir brauchen guten Wohnraum, Kitas, Schulen und verlässliche Mobilität. Neue Baugebiete sollen junge Familien stärken.“

Nadine Böttcher-Fabinski, 42, Projektmanagerin

„Ich möchte mich im Kreis für sicher finanzierte Jugendarbeit einsetzen. Die Förderung jedes Einzelnen ist die Grundlage für die Chancengerechtigkeit aller Jugendlichen. „

Joachim Albrecht, 79, Pensionär

„Ich will die Lebenssituation unserer älteren Bevölkerung und die Umwelterhaltung in unseren Gemeinden verbessern. Und die ich will Umsetzung der Energiewende vorantreiben.“

Jens Strohschein, 53, Büroleiter

„Kommunale Belange ernst nehmen, stetiger Abbau von Bürokratie in den Verwaltungen.“

Birgit Ebel, 59, Lehrerin

„Bildung ist der Schlüssel für gesellschaftliche Teilhabe. Meine Ziele sind gute Schulen und gute Bildung für jedes Kind; unabhängig vom Wohnort oder Einkommen der Eltern.“

Philipp Bork, 20, Finanzwirt

„Ich möchte gerne das es den Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis gut geht. Dafür will ich mich im Kreistag Einbringen und der Allgemeinheit so etwas zurückgeben.“

Erik Gurksdies-Meister, 74, Rentner

„Auch in der Politik ist ohne Moos weniger los. Ich möchte im Finanzausschuss mitarbeiten.“

Andrea Krause, 60, Diplom-Agraringenieurin

„Mir geht es um die Stärkung der kommunalen Selbstverwaltung und um den Erhalt und den Ausbau der Infrastruktur.“

Jessica Priehn

„Ich will mich für meine Mitmenschen einsetzen und dazu beitragen, dass ihre Anliegen im Kreistag Nordwestmecklenburg Gehör finden.“