Aktuelles

Kreisvorstand tagte in Grevesmühlen

Am 23. Mai trafen sich die Mitglieder des Kreisvorstandes zu ihrer monatlichen Sitzung in Grevesmühlen.

Zu Beginn diskutierten die Anwesenden über den Umgang mit der AfD. Mit Besorgnis sehen wir das Erstarken der rechtspopulistischen Partei. Wir werden uns in den nächsten Monaten intensiv thematisch mit der AfD auseinandersetzen. Unser Ziel besteht darin, den Bürger*innen im Dialog zu verdeutlichen, für welche Inhalte die AfD steht und welche politischen Errungenschaften nach dem Willen der AfD wieder rückgängig gemacht werden sollen. (u. a. Mindestlohn)

Zu Gast auf der Sitzung war Landrätin Kerstin Weiss. Sie informierte die Kreisvorstandsmitglieder über die erfolgreichen Zusagen des Bundes für den Breitbandausbau und das aktuell weitere Anträge gestellt werden. Des Weiteren berichtete sie von der Genehmigung des Haushaltes 2016 durch das Innenministerium. Die Mitglieder sprachen im Verlauf noch über das neue Nahverkehrskonzept mit der Landrätin.

Zum Ende der Sitzung haben die Berichte aus den Ortsvereinen eine Tradition.