2019

Gesundheitsmobil

Einführung von Gesundheitsmobilen jetzt landespolitisches Ziel der SPD in Mecklenburg-Vorpommern

Warnemünde / Wismar, 31.03.2019:

Der am vergangenen Sonntag zu Ende gegangene Landesparteitag der SPD Mecklenburg-Vorpommern hat in seinem Leitantrag die flächendeckende Einführung von Gesundheitsmobilen als kommunalpolitisches Ziel beschlossen. Der entsprechende Antrag wurde durch den SPD-Kreisverband Nordwestmecklenburg-Wismar eingebracht. Dr. Andreas Walus, SPD-Kreisvorsitzender in Nordwestmecklenburg, begründete den Antrag des SPD-Kreisverbandes auf dem Parteitag:  „Eine gute Gesundheitsversorgung auch auf dem Land ist für viele Menschen und die SPD sehr wichtig. Dafür setzen wir uns ein.“

Die SPD im Landkreis fordert die Wiedereinführung des Gesundheitsmobils als Teil der sozialen Fürsorge für die Menschen vor allem in den Dörfern des Landkreises Nordwestmecklenburg. Mit dem Beschluss auf dem Parteitag ist diese Forderung nun zu einem landespolitischen Ziel der SPD geworden. Der Landkreis Nordwestmecklenburg hatte das Gesundheitsmobil zum Ende des vergangenen Jahres ersatzlos stillgelegt.