Aktuelles

Rückblick auf die Landtagswahl vom 04.09.2016

gewaehlte-kandidaten_nordwestmecklenburg-und-wismarNach dem vor ein paar Wochen die SPD als stärkste Kraft von einigen schon abgeschrieben war, konnte die SPD durch einen engagierten Wahlkampf mit 30,6 % wieder stärkste Kraft werden. Somit wurden auch die Leistungen der letzten 5 Jahren bestätigt und Erwin Sellering kann weiter Ministerpräsident werden.

Die SPD MV hat von den 36 Wahlkreisen 26 Wahlkreise für sich entschieden. Dies ist gegenüber 2011 eine positive Entwicklung und der Kreisverband gratuliert besonders unseren Kandidaten Martina Tegtmeier, Tilo Gundlack und Birgit Hesse. Wir wünschen allen gutes Gelingen und viel Erfolg.

Doch auch wenn die Ergebnisse Grund zum Freuen sind, müssen wir doch leider auch konstatieren, dass die populistische AfD auf Anhieb mit erschreckenden 20,8 % in den Landtag eingezogen ist und uns beunruhigt diese Entwicklung sehr. Außerdem konnte sie in Vorpommern noch 3 Direktmandate holen. In den nächsten 5 Jahren geht es nun darum, die AfD thematisch im Parlament zu stellen und den Bürgern zu zeigen, dass die AfD keine Lösungen für Probleme hat.

Als Fazit kann festgehalten werden, dass unser Bundesland durch eine starke SPD weiter verantwortungsvoll regiert werden kann und nun sind wir auf den Ausgang der Koalitionsgespräche gespannt.