Zum Inhalt springen

7. Juni 2018: Bundeskabinett billigt Gesetz zur Entlastung der Krankenversicherten

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf gebilligt, mit dem gesetzlich Krankenversicherten ab dem nächsten Jahr um rund acht Milliarden Euro entlastet werden.

Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf gebilligt, mit dem gesetzlich Krankenversicherten ab dem nächsten Jahr um rund acht Milliarden Euro entlastet werden.

Ab Januar 2019 kehren wir zurück zur Regel, nach der Arbeitnehmer*innen und Arbeitgeber die Beiträge für die Krankenversicherung wieder zu gleichen Teilen tragen.

Das hat die SPD im Wahlkampf gefordert und das haben wir in den Koalitionsverhandlungen durchgesetzt.

Damit schaffen wir mehr Gerechtigkeit im #Gesundheitssystem für Millionen Arbeitnehmer*innen sowie Rentner*innen.

Danke an unseren Bundestagsabgeordneten Frank Junge sowie an die gesamte SPD-Bundestagsfraktion für die schnelle Umsetzung dieses Vorhabens.

1 FD75 CC4 2 B88 4 E1 E 8215 827 AC013 A60 F e1528395489843 Foto: Frank Junge

Vorherige Meldung: Martina Tegtmeier beim Tag der Havarie- und Rettungstechnik

Nächste Meldung: Parkhaus in Wismar eröffnet

Alle Meldungen